Die Trends 2015

28. Dezember 2014
0

Die Wohn- und Textilwirtschaft stellt ihre Stilrichtungen vor.

CONSTRUCTED SPACE

Die Welt nicht mit der rosaroten Brille betrachten sondern alles ist schwarz- weiß. Der Raum wirkt klar strukturiert, besticht durch reduzierte, technische und grafische Oberflächen und geometrische Formen. Er ist klar durchdacht. Lampen wirken minimalistisch, unstofflich, fast unkörperlich.

UNAFFECTED SCENE

Hier wirkt der Raum auf den Betrachter gepflegt und sinnlich. Dies wird erzielt durch den Einsatz von Naturmaterialien (Stein, Marmor, Kork, Textilien) dessen Struktur oder Maserung zusammen in Kombination mit den Pastelltönen, in den Farben Aqua und Lindgrün, gebracht wird. Der Raum wird erleuchtet durch Schirme aus Beton oder mit Lufteinschlüssen. Es werden archetypische Formen verwendet.

SINGULAR SPOT

In den Räumen herrschen die Farben Azur und Rot zusammen mit der Inspiration aus aller Welt, die man sich im Urlaub geholt hat, vor. Etwas eigenwillige Leuchten oder Installationen in denen Seifenblasen produziert werden runden die Atmosphäre der Räume ab.

SELECTED SITE

Dieser Raum strahlt eine ruhige, ja fast klassische Atmosphäre aus. Handwerkliche, traditionelle Techniken bekommen modernes Design an die Seite gestellt. Weiß, Schwarz, Mahagoni, Kupfer, Bronze und mattes Gold bilden die Farbstruktur des Raumes. Licht wirkt in diesen Räumen weich. Es ist unübersehbar, der asiatische Einfluss.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar