Kindergeburtstag

30. September 2011
0

Jedes Jahr dasselbe, wieder naht der Kindergeburtstag. Es soll was ganz besonderes werden. Klar Kino oder Bowling geht immer, aber sollte es dieses Jahr nicht mal was Ausgefallenes sein.

Ein Trend der ganz hoch im Kurs liegt, sind Motto Kindergeburtstage. Für jedes Alter kann man einen besonderen Kindergeburtstag gestalten. Die Themen der Kindergeburtstage sollte altersgemäß gewählt werden.

Schon mit Kindern von 4 Jahren kann man sich auf eine Schatzsuche begeben. In diesem Alter stehen nicht die Aufgaben die zu lösen sind in Vordergrund, sondern der Weg ist das Ziel zum Schatz. Wenn die Kinder größer sind, kann man kleinere, sowie auch größere Aufgaben, stellen.

Erinnern wir uns an unsere Kindergeburtstage. Damals haben wir Schnitzeljagten veranstaltet und fanden es Super. Abenteuer werden auch heute noch ganz groß geschrieben bei unseren Kindern.

Um auch zu beweisen, dass ich weiß wovon ich spreche, hier ein kleiner Auszug aus den Vorbereitungen zu einer Schatzsuche mit dem weltberühmten Detektiv Sherlock Holms.

Es fing damit an das meine Nachbarin für Ihre Tochter zum Kindergeburtstag eine Schatzsuche veranstalten wollte. Natürlich braucht so eine Schatzsuche einen Rahmen, also wurde daraus gleich eine Schatzsuche mit bzw. ohne Sherlock Holms. Zur Vorbereitung wurden die Einladungen zum Kindergeburtstag mit Zauberlupe verschickt, damit die Gäste auch die Einladung lesen können. Weiter wurden Detektivausweise vorbereite.

Von jedem Kind wurde nach dem Eintreffen zur Party ein Bild gemacht. Dann wurde auf den vorbereiteten Ausweisen unterschrieben, das Bild aufgeklebt und ein Daumenabdruck zur Identifizierung auf dem Ausweis hinterlassen. Jetzt waren die Kinder schon neugierig.

Der Kaffeetisch war mit weißem Papier bespannt und einige Knobelaufgaben standen darauf. Unter die Geschenke wurde eine Tonbandaufzeichnung von Sherlock gemischt die zum Schluss ausgepackt wurde. Hierin teilt Sherlock den Kindern mit, das Doktor No, Ihn mit Grippeviren angesteckt hat und er selber den Schatz nicht suchen kann. Er bittet die Kinder dies für Ihn zu tun.

Die 1. Aufgabe gibt er Ihnen auch gleich mit auf den Weg. Jetzt geht die Schatzsuche los. Aufgaben, Rätsel, Spiele… wie bei einer Schnitzeljagd, führen die Kinder zum Ziel.

Aber auch ein Kindergeburtstag unter dem Motto Zirkus lässt Spielraum um einmalig zu werden.

Bunte Bänder, Strohballen im Kreis angeordnet zu einer Arena bieten genug Sitzplätze für alle Kindergeburtstags-Gäste. Die Mama tritt als Zirkusdirektor oder als Clown auf und kann so die Spiele hervorragend leiten. Ein Zuckerl ist, wenn ein Zauberer, oder ein Feuerschlucker auftreten. Was nicht fehlen darf ist die Zirkusmusik.

Ich glaube jeder kann eine Motto-Kindergeburtstags-Party geben. Natürlich gehört ein bisschen Mut dazu, vor den Gästen des Kindergeburtstages, aufzutreten.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar