KettePappe (4) DIY

Schmuckanhänger aus Papier und Pappe

26. Mai 2015
0

Ein weiterer Versuch meines Upcyclen mit Pappe und Papier, ist die Herstellung eines Schmuckanhängers. Auch hier ist die Basis Pappe, aber diese dient nur als Grundlage für den Aufbau des Anhängers.

KettePappe (3)Benötigt wurde:

  • Pappe
  • Gipsbinde
  • schwarze Farbe
  • Anlegemilch und Schlagmetall in Silber
  • Klarlack

Aus Pappe wurden 2 Kreise ausgeschnitten. Diese werden zusammen geklebt, anschließend die Gipsbinde in Streifen geschnitten, leicht angefeuchtet und um die Kreise legen.

Das Ganze durchtrocknen lassen und später mit schwarzer Farbe, den Schmuckanhänger, anmalen.

Wieder Trocknen lassen und Anlegemilch auftragen. Ich habe dies unregelmäßig gemacht um einen Shabby-Look hervorzurufen.

Nach dem Trocknen der Anlegemilch das Schlagmetall auflegen und mit einem trocknen Pinsel darüber streichen.

Zur Vollendung fehlt nur noch eine Schicht Klarlack um dem Schmuckanhänger Festigkeit zu verleihen. Auch wird der Gips dadurch noch einmal schlagfester und kann nicht abbröckeln. Zum Abschluss das Lederband befestigten und eine neue Upcyclingkette bzw. ein Papierschmuckanhänger erblickte die Welt.
Mein erster Versuch ging leider daneben, da ich die Gipsbinde zu lange gewässert habe, so dass sich die Pappe, das Papier, mit Wasser vollsaugen konnte und ihre Stabilität verloren hat.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar