Valentinstag – Ein Tag wie jeder andere?

22. Januar 2012
0

Valentinstag – Ein Tag wie jeder andere?

Das Jahr schreitet voran und es ist schon wieder fast Februar. Ja da war doch was! Fasching, Hochzeitstag, Geburtstag…? Ich verrate es, Valentinstag. Der Tag an dem man uns vormacht unbedingt an Den oder die Liebste zu denken. So ein Valentinstag ist zwar ganz schön, aber ist es Euch nicht auch schon aufgefallen, dass alles Teurer ist. Die Blumen kosten an so einem Tag das Doppelte, wenn das mal reicht, und der Strauß sieht dann auch nicht allzu üppig aus. Außerdem wird von außen ein Druck aufgebaut, das man so einen Tag, wie den Valentinstag, unmöglich ignorieren kann. Man könnte fast den Eindruck bekommen, dass es mindestens eine Diamantkette oder -ring zum Valentinstag sein muss. Die Läden bieten jedenfalls eine Menge Dinge an, so findet sich sicher etwas, aber ist das der Sinn vom Valentinstag? Reicht nicht eine Geste. Ein Frühjahrsblüher im Topf mit einem roten Herz, aus Filz oder Buntpapier, tut es doch auch. Oder am Morgen des Valentinstages, neben die Kaffeetasse einfach nur ein Herz oder einen Marienkäfer aus Schokolade legen. Dies zaubert bestimmt ein Lächeln auf das Gesicht deines Gegenübers.

Da ich aber kein Verfechter des Valentinstages bin, und mich nicht dem Konsumzwang beuge, sage ich nur eins, das Jahr hat 365 Tage. Es hilft nichts wenn man nur an diesem Tag merkt, ja da gibt es noch jemanden, oder jemand denkt an Dich. Machen wir uns doch unseren eigenen Valentinstage, den ein bisschen Aufmerksamkeit tut unseren Seelen gut.
Valentinstag, wer denkt an so einem Tag an die vielen unglücklich Verliebten, die Verlassenen, die Einsamen. Keiner und wenn sie bis dahin noch keine Depression bekommen haben, bekommen Sie diese spätestens jetzt.

Diese ganze Gefühlsduselei, um den Valentinstag, kann einen so richtig fertig machen, darum haltet durch, auch so ein Tag geht vorüber.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar