Vintage Türschild

19. Februar 2015
0

Vor kurzer Zeit habe ich ein einfaches Türschild erworben und runter gesetzt war es auch noch. Da musste man doch einfach zu schlagen.

Aber so wie es war konnte es nicht bleiben. Erst nach einer optischen Auffrischungskur hat es dann meine Gnade erhalten, aufgehängt zu werden.

Um den Vintage-Look herzustellen sind folgende Schritte notwendig.

Das Vintage Türschild war mit grauer Farbe bemalt, deshalb habe ich mit weißer Farbe einen neuen Farbanstrich aufgebracht. Danach an markanten Stellen die Farbe, unter Hilfenahme von Schleifpapier, wieder entfernen. Mit Schablonen Schriften und Zeichen aufgetragen. Einen Ast weiß lackieren oder bemalen und mit Heißklebepistole aufkleben. Zum Abschluss das Holzherz weiß lackieren und schablonieren. Diese Teile mit Klarlack besprühen, damit sie wetterfest werden. Nun nur noch das Herz mit Band an dem Ast befestigen.

Materialliste für das Vintage- Türschild:

  • weiße und schwarze Farbe
  • einen Ast
  • Holzherz
  • Strick- oder Paketband
  • kleine Holzkugeln
  • Schablonen und Stupfpinsel

Einen Stupfpinsel kann man sich auch selber herstellen. Den Borstenpinsel am oberen Rand mit Klebeband umwickeln und dann die Borsten gerade auf eine Höhe schneiden. Das Klebeband bleibt die ganze Zeit, am Pinsel.

Das Arbeiten mit Schablone ist manchmal nicht so einfach, darum noch ein Tipp. Nicht so viel Farbe auf den Pinsel geben. Bevor sie auf die Schablone aufgetragen wird noch einmal auf Papier oder der Farbpalette abtupfen. Es sollte sehr trocken mit der Farbe gearbeitet werden.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar