Weihnachtskarten basteln

19. Dezember 2014
0

Jetzt ist der 3. Advent vorbei und es wird Zeit das die Post auf den Weg gebracht wird. Wie immer, so auch dieses Jahr mit selbstgebastelt Weihnachtskarten.
Leider ist es nicht immer so einfach ein passendes Motiv zu finden, dann muss es auch noch umgesetzt werden und schnell gehen soll es auch, die Zeit drängt. Wie wäre es mit Weihnachtbäumen. Einfach und mit ein bisschen Schnick-Schnack wird es schon gehen.

Um die DIY Weihnachtskarten zu basteln braucht man nur sehr wenig Material.

  • Deko-Silberdraht
  • Briefkarte
  • Grober Leinenstoff
  • Filz
  • Deko-Sterne

Arbeitsablauf für Weihnachtskarten basteln:

Aus dem groben Leinenstoff und dem Filz verschiedene Streifen schneiden und an die Kartengröße anpassen.
Der Weihnachtbaum besteht aus Filz in 2 grünen Farben.
Die unterschiedlichen Streifen auf einander legen. Zum Schluss, den Filzweihnachtsbaum auflegen und alles zusammen nähen. Das Ganze dann auf die Karte kleben und mit Deko-Silberdraht um den Baum Schlaufen legen, die sich nach oben verjüngen. Festgeklebt wurde der Deko-Silberdraht nur am Anfang und Ende des Filzbaumes, auf der Karte. Nun noch die Deko-Sterne aufkleben.

Das meiste Material für die DIY-Weihnachtskarten hat sicher jeder Bastler zu Hause und man kann die Karten auch abwandeln, indem man für die Deko-Sterne, Glitzersteine verwenden. Der Deko-Silberdraht kann durch ein Deko-Band ersetzt werden und Stoffreste ersetzen den Filzstoff.

Write your comment here ...

Schreibe einen Kommentar